EDITION SIRIUS

Die EDITION SIRIUS veröffentlicht Beiträge zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit – der körperlichen wie der seelischen, der individuellen wie der gesellschaftlichen – sowie zur Behandlung von im Lebensprozeß erlittenen Störungen und Erkrankungen.

Einen Schwerpunkt des Programms bilden Arbeiten aus dem Kontext der Integrativen Therapie, die besonderen Wert auf eine ganzheitliche Behandlung legt, auf einem bio-psychosozialem Modell basiert und schulenübergreifend konzipiert ist. Die EDITION SIRIUS ist dementsprechend grundsätzlich offen für sinnvolle und nützliche Beiträge aus allen Psychotherapieschulen.

Diesem integrativen Anspruch verpflichtet, publiziert die EDITION SIRIUS transversale Texte der Philosophie, Psychotherapie und Kunst sowie der abendländischen und fernöstlichen Spiritualität, die versuchen, das Trennungsdenken zu überschreiten.

Das Programm ist auch offen für Texte, die zwischen westlichen und fernöstlichen Verfahren der Gesunderhaltung und Krankheitsbehandlung vermitteln, z.B. zwischen sogenannter „Schulmedizin“ und Traditioneller Chinesischer Medizin.